Getragene Wäsche

Du möchtest mir ganz nah sein, deine Nase in ein feuchtes Höschen drücken oder den zart-würzigen Duft meiner lange getragenen Nylons inhalieren? Einen Schluck meines Champagners kosten oder ein abgeliebtes Paar Schuhe anbeten? Das lässt sich einrichten.

Was kannst du erwerben?

Ich pflege keinen Online-Shop, bin aber gern bereit, folgende Dinge mit dir zu teilen:

  • getragene Slips, Tangas o. Panties
  • zart duftende Strumpfhosen
  • Halterlose & Strapsstrümpfe
  • echte Nylons
  • feuchte Sportsocken
  • Natursekt
  • Spucke
  • signierte Poster/Abzüge meiner Bilder
  • abgeliebte Ballerinas, Schuhe und Heels

Schau auch gern in die Sale-Kategorie in meinem Blog. Sollte ich etwas Spezielles zum Verkauf anbieten, findest du es da.

Falls du einen besonderen Fetischwunsch hast: Trau dich und verrat‘ ihn mir! Vielleicht erfülle ich ihn dir ja.

Was kostet es?

Den Preis mache ich davon abhängig, was du genau möchtest. Von einem alten Paar Socken trenne ich mich leichter als von einem meiner Spitzenhöschen. 35 Euro solltest du aber mindestens einplanen.

Wie bekommst du es?

Es gibt drei Möglichkeiten, wie mein intimer Schatz in deine Hände gelangt:

  1. Im Zuge einer Session: Du darfst danach meine Strümpfe o.Ä. behalten.
  2. Via Post: In einem diskreten Umschlag/Paket direkt zu dir nach Hause. Das Versandrisiko liegt bei dir.
  3. Persönliche Übergabe: Du lädst mich in Hamburg auf einen Tee oder Kaffee ein und ich überreiche dir dabei unauffällig das Objekt deiner Begierde. Kostennote: 100 Euro.

Getragene Wäsche versiegle ich mit einem professionellen Vakuumiergerät, damit sie möglichst frisch und intensiv duftend bei dir ankommt.

Impressum   Links